All unsere Angebote der BLACK FRIDAY Woche sind bereits verfügbar !
MENÜ

Kinderschutz

"Niemand ist frei, wenn andere unterdrückt werden." Gemäß diesem Leitmotiv hat es sich das Thai Freedom House zum Ziel gesetzt, entwurzelten Menschen zu helfen, die durch das Netz der Gesellschaft gegelitten sind und beinahe unsichtbar um uns herum leben. Es handelt sich um Flüchtlinge aus verarmten und vom Krieg gezeichneten Ländern, um indigene Völker, denen grundlegende Menschenrechte verweigert wurden.

Das Thai Freedom House wurde 2005 gegründet. Es setzt sich dafür ein, das Bewusstsein für die Not der Flüchtlinge aus Burma und den indigenen Völkern in Thailand zu schärfen, indem es detaillierte Informationen über deren Situation lokal (über ein Café), sowie über ihre Website auf Englisch bereitstellt. Ziel ist es, über ein Informationsnetzwerk bezüglich Bildung, Gesundheitsversorgung, Berufsbildung, Registrierung und Grundversorgung von Flüchtlingen und indigenen Völkern in Thailand Ressourcen zu finden und auszutauschen.

Eines der Vorzeigeprojekte des Thai Freedom House ist sein Sprachprogramm, welches eine multiple Alphabetisierung favorisiert. Es besteht aus dem Erlernen der Landessprache (Thai), der englischen Sprache zur Verbesserung der beruflichen Möglichkeiten und Shan (die indigene Sprache der meisten Schüler) zur Erhaltung ihrer Kultur. Das Edenly-Team bewundert so viel Engagement und ist stolz darauf, ein Projekt zu unterstützen, das der Welt ein wenig Farbe zurückgibt.




Nach Angaben des französischen Instituts für Gesundheitsforschung, ist Krebs, nach häuslichen Unfällen, die zweithäufigste Todesursache bei Kindern im Alter von 0 bis 15 Jahren. Jedes Jahr erkranken in Frankreich 2500 Kinder an Krebs. Anders als man glauben könnte, ist die Krankheit bei Kindern nicht mit der Erwachsenenform vergleichbar. Es gibt mehr als 30 verschiedene Krebsarten und Leukämien bei Kindern und jede davon wird als seltene Krankheit eingestuft.

Seit den 1960er Jahren ist Frankreich eines der international führenden Länder im Bereich der pädiatrischen Onkologie. Dank der Bildung eines internationalen, medizinischen Netzwerks, konnte der therapeutische Fortschritt die Heilungsrate von 30% im Jahr 1970 auf 65% im Jahr 2000 und 80% im Jahr 2010 erhöhen. Um diesen Kurs fortzusetzen, sind erhebliche personelle, technische und finanzielle Ressourcen erforderlich - die Forschung bedarf einer starken und nachhaltigen Mobilisierung. Ein wesentlicher Akteur in diesem Zusammenhang ist der Verein Enfants & Santé.

Seit 1998 engagiert sich dieser Verein auf nationaler Ebene für die Finanzierung der Forschung gegen Krebs- und Leukämieerkrankungen im Kindes- und Jugendalter an den 30 Spezialkliniken in Frankreich. Sie unterstützen ebenfalls zahlreiche Projekte, die darauf abzielen, Ärzte zu befähigen, mehr und besser zu heilen. In diesem Zusammenhang wurde beispielsweise eine Kommunikationsplattform für Videokonferenzen entwickelt, um den Fernaustausch über Prognose und Behandlung zu erleichtern.
Vielen Dank Enfants & Santé für euer großes Engagement!




Wenn ein Kind unter einer schlimmen Krankheit leidet, vermag man sich als Aussenstehender kaum vorstellen, was dies für das Kind und dessen Familie bedeutet. Über unser explizites, tiefes Mitgefühl hinaus, war es unser Bedürfnis die Personen zu unterstützen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, betroffenen Kindern in dieser schweren Zeit moralisch bei Seite zu stehen.

Seit 1987 erfüllt der Verein Petits Princes Träume von schwerkranken Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 18 Jahren. Grundgedanke dabei ist, einem Kind durch das Wahrwerden seiner Träume und Wünsche, zusätzliche Energie zu geben, die es im Kampf gegen seine Krankheit so dringend benötigt. Dabei besteht eine sehr enge und vor allem kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen Verein, Familie und behandelnden Ärzten.

Zu den « kleinen Prinzen » gehören aktuell 20 ständige Mitarbeiter und 80 engagierte freiwillige Helfer, welche mit über 150 Kinderkrankenstationen in Frankreich zusammenarbeiten und täglich mindestens einen Kindertraum wahrwerden lassen. Wir sind berührt von so viel positiver Energie und glücklich, zur Erfüllung eines Kindertraumes beitragen zu dürfen.




Kinderarbeit ist ein sehr sensibles Thema, das uns bei Edenly sehr beschäftigt. Wir setzen alles daran, dass kein Kind in die Wertschöpfungskette unseres Schmucks einbezogen wird. Wir machen "Überraschungsbesuche" in den Fabriken und wählen unsere Lieferanten und Partner mit größter Sorgfalt aus. Für uns gibt es keinen Zweifel: Der Platz eines Kindes befindet sich nicht in einer Fabrik, sondern in der Schule.

Kinderarbeit ist vor allem in Entwicklungsländern weit verbreitet. Indien nimmt hier einen traurigen ersten Platz ein. Mehr als jeder dritte Arbeitnehmer hat das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet. Hier arbeitet Partage hauptsächlich, genauer gesagt im Staat Uttar Pradesh, wo die Sterblichkeitsrate von Kindern am höchsten ist. Die Aktionen von Partage sind um vier Achsen gegliedert, die die gute Entwicklung eines Kindes gewährleisten sollen: Bildung, Gesundheit, Schutz vor Missbrauch und Entwicklung der Gesellschaft.

Partage feiert in diesem Jahr sein 45-jähriges Bestehen. Seine Aktionsfelder im Kinderschutz sind ebenso vielfältig wie bewundernswert. Nach einer von Partage initiierten Kampagne, wurde der Zeitraum 2001-2010 von den Vereinten Nationen als "Internationale Dekade für eine Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit für die Kinder der Welt" ausgerufen. Die Unterstützung dieses Vereins ist für uns eine Selbstverständlichkeit.




Niemand kann gegenüber der Situation in Syrien, den Bildern von Gewalt, Zerstörung und Leid gleichgültig bleiben. Seit seinem Beginn im Jahr 2011 hat der Krieg in Syrien nach Schätzungen mehrerer NGOs mehr als 500.000 Tote gefordert. Kinder sind die ersten Opfer dieses Konflikts.

Syria Charity ist ein französischer Verein, der direkt in Syrien tätig ist. Er stellt die gezielte Lieferung und Verteilung von Lebensmitteln und lebensnotwendigen Gütern sicher. Er unterstützt belagerte Städte und leistet medizinische Hilfe. In diesem Zusammenhang hat Syria Charity im Jahr 2015 ein Mutter-Kind-Krankenhaus eröffnet.

Leider können wir den Kindern nicht das friedliche Leben gewähren, das sie verdienen. Aber wir sind stolz darauf, eine Organisation unterstützen zu können, die jeden Tag dafür kämpft, ihr tägliches Leben ein wenig erträglicher zu machen. Danke, Syria Charity!




Das Glück der Kinder beginnt in der kleinsten gesellschaftlichen Zelle – der Familie. Egal aus welchem Grund die Familie in eine schwierige Situation gerät, ist es wichtig, dass die Kinder so wenig wie möglich daran leiden.

CASA führt soziale Solidaritätsaktionen in Portugal durch. Sie bieten Unterstützung, Nahrung, Kleidung und Hilfe bei der Suche nach einer Unterkunft für Obdachlose, benachteiligte Kinder und Jugendliche, die Opfer von Gewalt oder Missbrauch sind, unabhängig von ihrer Nationalität, religiösen und politischen Überzeugung oder ethnischen Herkunft.

Die Organisation arbeitet weitgehend ehrenamtlich. Mehr als 1.300 Freiwillige in Portugal und Madeira unterstützen mehr als 7.000 bedürftige Familien und 1.600 Obdachlose.

Edenly lobt den Mut und die Begeisterung von CASA. Wir sind stolz darauf, ein wenig Unterstützung anbieten zu können.